Internationale Sommerorgelkonzerte

14.05.2012

Prominenter Organist aus Sevilla an der Trost-Orgel

Trostorgel (Foto: Ronny Seifarth)

Mit einem weltweit bekannten Organisten werden in diesem Jahr die Internationalen Sommerorgelkonzerte im Residenzschloss Altenburg am Sonnabend, 19. Mai, um 19.30 Uhr, eröffnet.

José Enrique Ayarra, Organist der Kathedrale in Sevilla, wird an der Trost-Orgel mit Werken spanischer Komponisten aus vier Jahrhunderten zu erleben sein.

José Enrique Ayarra studierte in Zaragoza, Salamanca und Paris sowohl Orgel und Klavier als auch Theologie. Danach berief man ihn als Organist an die Kathedrale und an das Konzertzentrum Hospital de los Venerables in Sevilla.
José Enrique Ayarra ist Preisträger zahlreicher internationaler Wettbewerbe. Als Konzertorganist bereiste er über 30 Länder in Europa, Afrika, Asien und Amerika. Er zählt mit Recht zu den profiliertesten Organisten der iberischen Halbinsel. Sein Spezialgebiet ist die spanische Orgelmusik in Vergangenheit und Gegenwart, die er intensiv erforscht hat und auf zahlreichen CD-Einspielungen präsentiert.
Anlässlich der Lutherdekade wird er in seinem Konzert außerdem Werke von Bach über Choräle des Reformators spielen.
Eintrittskarten zu 7,00 Euro und ermäßigt 5,00 Euro sind im Vorverkauf an der Museumskasse im Residenzschloss Altenburg und bei der Altenburger Tourismus-Information (Telefon: 03447 512800) erhältlich.

Unter der Telefon-Nummer 03447 512710 bzw. 03447 512716 werden montags bis freitags auch Kartenreservierungen für die Abendkasse entgegen genommen.


↑ nach oben

Weiteres Aktuelles...
Familientag im Residenzschloss
Die Stadtbibliothek informiert
Fällarbeiten an Gerhard-Altenbourg-Straße
Musikalischer Ausklang der Spalatin-Ausstellung
Inselzoo meldet Rekord
Rückblick aufs Altstadtfest
Marstallstraße
68.000 Euro für Projekte in Kleingartenanlagen
Städtischer Fotowettbewerb
Inselzoo in Herbstferien lang geöffnet