Gewinner des städtischen Fotowettbewerbs ermittelt

09.10.2008

Jury fischte Perlen aus Bilderflut

Fotowettbewerb Die Jurymitglieder Tino Scharschmidt, Peter Labisch und Sven Vollert (v.l.) begutachten die Bilder. (Foto: Ronny Seifarth)

Mit Spannung erwartete Entscheidungen sind gefallen. Im städtischen Fotowettbewerb stehen die glücklichen Gewinner fest. Über die Vergabe der Preise des Fotowettbewerbs befand Anfang der Woche eine fachkundige Jury, bestehend aus Mario Jahn, Peter Labisch, Tino Scharschmidt und Sven Vollert. Im Unterschied zum Vorjahr hatte die Jury diesmal die Qual der Wahl, denn mit 68 Teilnehmern gab es eine erfreuliche Beteiligung, insgesamt waren nicht weniger als 259 Bilder zu begutachten. Die Juroren benötigten einige Zeit, um die Perlen aus der Bilderflut zu fischen. Zur Erinnerung: Das Wettbewerbsmotto lautete "Altenburg - meine Stadt".
Die Namen der Gewinner werden am 30. Oktober (Donnerstag) publik gemacht. Wie in den Vorjahren auch geht die feierliche Preisverleihung mit der Eröffnung der neuen Rathausgalerie einher. Galerieeröffnung und Preisverleihung, die Oberbürgermeister Michael Wolf persönlich vornehmen wird, beginnen an dem Donnerstag um 17 Uhr. In der Rathausgalerie wird eine repräsentative Auswahl der zum Fotowettbewerb eingereichten Bilder gezeigt. Die Besucher
können sich auf eine Reihe sehenswerter Aufnahmen freuen. Besucher der Galerie werden zudem die Möglichkeit haben, ein Motto für den Fotowettbewerb des nächsten Jahres vorzuschlagen.

↑ nach oben

Weiteres Aktuelles...
Weihnachtsmarkt-Eröffnung
Platz vor der Brüderkirche fertig
Weihnachtsmarkt beginnt am 28. November
Schwimmhalle
Platz bei der Brüderkirche
Familiennachmittag in der Stadtbibliothek
Erinnerung an Naziverbrechen
Rückblick auf den Familientag im Schloss
Themenhefte für Grundschüler
Das Residenzschloss informiert