Areal am Großen Teich

19.07.2011

Neue Bankpatenschaft

Neue Bankpatenschaft Rolf Börner mit der Urkunde auf seiner Bank am Großen Teich. (Foto: Silke Arnold)

Die Idee kam Rolf Börner beim Spazierengehen am Großen Teich. Ihm fielen die kleinen goldfarbenen Schilder an den Bänken auf, die Auskunft über deren Paten geben. In ihm reifte der Entschluss: So eine Patenschaft möchte ich auch übernehmen. Und am Montag dieser Woche war es soweit: Altenburgs Oberbürgermeister Michael Wolf überreichte Rolf Börner die Patenurkunde. Und selbstverständlich prangt nun auch an Rolf Börners Bank ein goldfarbenes Schildchen mit seinem Namen.
Rolf Börner lebt erst seit einigen Jahren in Altenburg. Weil er am liebsten am Großen Teich spazieren geht, war für ihn klar, dass dort auch seine Bank stehen muss. Der Oberbürgermeister dankte dem Paten und zeigte sich erfreut darüber, dass ein Zugezogener sich auf diese Weise zu Altenburg bekennt.
Rolf Börners Bank-Patenschaft ist die 21. seit Beginn der Aktion im Oktober 2009. Wer eine Bank-Patenschaft übernehmen möchte, meldet sich am besten telefonisch beim Referat Stadtwirtschaft, die Nummer lautet: (03447) 594 640.


↑ nach oben

Weiteres Aktuelles...
Der Inselzoo informiert
Neuer Spielplatz in Knau
Sommerpause in der Schwimmhalle
Denkmalschutzpreis "Johann-Georg-Hellbrunn"
Städtische Jugendeinrichtungen
Spalatin-Ausstellung
Gewässerentwicklung und Hochwasserschutz
Nach der Kommunalwahl
Spalatin-Ausstellung
Carmina Burana: Vorbereitungen laufen auf Hochtouren