„Inka Bause live“ aus dem Goldenen Pflug in Altenburg

Wie im Hexenkessel

Hinter die Kulissen einer großen Fernseh-Show geschaut

 

Altenburg. Es ist nicht das erste und hoffentlich auch nicht das letzte Mal,
dass der Goldene Pflug in Altenburg als Kulisse für eine Fernsehsendung
auserwählt wurde. Doch noch nie hatte eine Sendung so viel Lokalkolorit wie am Freitagabend bei „Inka Bause live“. Die Skatstadt bildete nicht nur den Rahmen für die Sendung, sondern es gab auch einen Altenburger Kandidaten. Peter Müller wollte das Gold der Inka für den historischen Friseursalon gewinnen. Das hat zwar nicht geklappt, eine tolle Sache war es trotzdem.

 

Lesen Sie hier (Format PDF-Datei) den original Beitrag, erschienen in der "Osterländer Volkszeitung" vom 7.10.2013

Mit freundlicher Genehmigung der "Osterländer Volkszeitung"

Beiträge: Ellen Paul
Fotos: Mario Jahn

Fotoserien

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Mo, 07. Oktober 2013

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen