Regionalmesse in Vorbereitung

Am 26. Juni wird die Regionalmesse Altenburg 2021 stattfinden. Nachdem im Vorjahr die Veranstaltung Corona-bedingt abgesagt werden musste, haben sich die Veranstalter diesmal auf ein digitales Konzept verständigt. „Damit können wir die Regionalmesse 2021 unabhängig von der aktuellen pandemischen Situation durchführen“, so Michael Apel, Wirtschaftsförderer des Altenburger Landes.

Perspektiven für junge Leute

Der Landkreis steht mit der Stadt Altenburg, dem Jobcenter Altenburger Land, der Agentur für Arbeit Altenburg–Gera sowie der Thüringer Agentur Für Fachkräftegewinnung hinter der Messe für Arbeit, Ausbildung und Pendler. Hauptanliegen der Regionalmesse ist es, allen Interessierten aufzuzeigen, welche beruflichen Perspektiven und Zukunftschancen in der Region geboten werden. Dazu werden auch bei der ersten digital durchgeführten Regionalmesse Unternehmen und Bildungsträger mit potentiellen Auszubildenden und Fachkräften in Kontakt treten und ihre offenen Stellen bekannt machen, so Apel weiter.

 

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Do, 18. Februar 2021

Weitere Meldungen

Inselzoo: Neue Schautafeln zu sehen
Informationen zum Winterdienst