Landesgartenschau 2028BannerbildInselzooSchlossVeranstaltungenGewerbegebieteBrunnen auf dem MarktVision 2030
zum Inhalt
Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Neue Bänke laden zum Verweilen ein

Der Frühling ist endlich da und damit steigt bei vielen die Lust auf einen Spaziergang durch den schönen Stadtwald. Da trifft es sich gut, dass Mitarbeiter der Stadtwirtschaft damit begonnen haben, im Stadtwald neue Sitzmöbel aufzustellen. Die ersten sieben neuen Standorte verteilen sich entlang des Hauptweges, dem Schmidt-Denkmal am Waldeingang, dem Bismarckturm sowie der Hundewiese im Stadtwald in Südost.
Weitere der robusten Holzbänke befinden sich an exponierten Punkten wie dem Wohnmobilstellplatz am Großen Teich, dem Wanderweg an der Hellwiese (in der Nähe des Märchenbrunnens) sowie am Wanderweg an der Paditzer Straße.
Die verwendeten Hölzer stammen ausschließlich aus der Waldpflege des Stadtwaldes und wurden durch Mitarbeiter des Fachdienstes Grünanlagen und Stadtwald zu rustikalen Modellen verarbeitet. Dabei sind erstmalig auch neue Modelle mit Tisch hergestellt worden.
Gleichzeitig wurden auch die Sitzflächen von historischen Steinbänken aus der Gründerzeit des Stadtwaldes, wie zum Beispiel an der Rodelbahn, mit ebensolchen Holzauflagen saniert.
Es ist geplant, im Verlauf des Jahres weitere Standorte, unter anderem im Wolfenholz und in Poschwitz, zu schaffen, beziehungsweise verschlissene Bänke auszutauschen.

 

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Do, 22. April 2021

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen