Kleiner Festplatz ist eröffnet

Der Kleine Festplatz ist heute, 3. September, von Altenburgs Oberbürgermeister André Neumann offiziell eröffnet worden. Zahlreiche Bürger und Unterstützer des Projekts waren gekommen, um das neu gestaltete Areal in Augenschein zu nehmen. Die Kinder konnten es kaum abwarten, die originellen Spiel- und Sportgeräte auszuprobieren. Die vielen Altenburger, die es in der Freizeit regelmäßig zum Großen Teich zieht, werden gern sehen, was sich in den vergangenen Monaten entwickelt hat. In unmittelbarer Nachbarschaft zum kürzlich erweiterten Skateplatz ist ein attraktiver Aufenthaltsbereich entstanden, Jung und Alt wird dort Gelegenheit zur sportlichen Betätigung, zu vergnügtem Spiel und zum geselligen Beisammensein gegeben.
Die Gestaltung des Kleinen Festplatzes ist ein wichtiger Schritt zur Aufwertung des Areals Am Großen Teich, dessen Entwicklung eine der drei Säulen bildet, auf denen die Vision zur Stadtentwicklung „Altenburg 2030“ von Oberbürgermeister André Neumann fußt.  
Der Kleine Festplatz soll nun ein Treffpunkt sein, auf dem Menschen jeden Alters zusammenkommen. Für Senioren sind spezielle Fitnessgeräte aufgebaut. Wer wenig Bewegungsdrang verspürt, findet ausreichend Sitzgelegenheiten.

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Fr, 03. September 2021

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

Inselzoo: Neue Schautafeln zu sehen
Informationen zum Winterdienst