BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
zum Inhalt

Schutzmasken in der Neustadt 7 kostenlos erhältlich

Zur Eindämmung der Corona-Pandemie stellt der Bund den Kommunen kostenlose Schutzmasken für die Bevölkerung zur Verfügung. Die Stadt hat einen Teil ihres Bestandes auf zwei Wochenmärkten Mitte September verteilt (die Pressestelle berichtete). Die noch verbliebenen Masken werden zum einen öffentlichen Einrichtungen der Stadt zur Verfügung gestellt, zum anderen wird der Altenburger Bevölkerung die Abholung ab heute, 11. Oktober, im Verwaltungsgebäude in der Neustadt 7 ermöglicht. Mitarbeiter des Fachdienstes Ordnung und Verkehr geben dort an interessierte Einwohner der Stadt Altenburg (einschließlich der Ortsteile) medizinische Mundschutzmasken ab, pro Person maximal fünf Stück. Die Abgabe erfolgt unter Vorlage des Personalausweises zu den bekannten Öffnungszeiten der Behörde: montags bis donnerstags: 8.30 bis 12 Uhr, dienstags zusätzlich 13.30 bis 18 Uhr, donnerstags zusätzlich 13.30 bis 15.30 Uhr. Freitags ist der Fachdienst geschlossen. Die Abgabe erfolgt bis längstens Ende Oktober beziehungsweise solange der Vorrat reicht.  

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Mo, 11. Oktober 2021

Weitere Meldungen

Rege Diskussion übers Verkehrskonzept
Projekt Hofhalten: Perpektiven für Entwicklung der Johannisstraße
Die gute Nachricht passt in die Vorweihnachtszeit: Für das Projekt „Hofhalten“ erhielt die ...