BannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
zum Inhalt

Heute, 25. November, Aktionstag gegen Gewalt an Frauen

Am heutigen Donnerstag, 25. November, wird weltweit der Frauen gedacht, die Gewalt in unterschiedlichster Form erleiden müssen. Die Menschenrechtsorganisation für Frauen „TERRE DES FEMMES“ setzt rund um den 25. November, dem internationalen Gedenktag
„Nein zu Gewalt an Frauen!“, mit dem Hissen der Fahnen „frei leben, ohne Gewalt“ ein weithin sichtbares Zeichen gegen Gewalt an Mädchen und Frauen. Mit einer Fahnenaktion am Rathaus wird vom 22. November bis zum 29. November 2021 auch in Altenburg ein Zeichen gesetzt werden.
Der Aktionstag dient neben der alljährlichen Bestandsaufnahme vor allem der Mahnung und dem Aufbrechen von Tabus und von Ignoranz gegenüber Frauen. Gewalt an Frauen ist nach Auffassung der Organisatoren keine Randerscheinung in der Gesellschaft, sondern prägend für den Alltag zahlreicher Frauen.
Das „Altenburger Netzwerk gegen häusliche Gewalt“ ist eine inzwischen seit Jahren bestehende Arbeitsgruppe aus verschiedenen Institutionen, die sich mit Fällen häuslicher Gewalt auseinandersetzen. Neben der Fahnenaktion haben die Vertreter des Netzwerkes ihr Anliegen im Rahmen einer Schaufenstergestaltung dargelegt. Wer auf dem Altenburger Kornmarkt unterwegs ist, dem wird das Schaufenster hinter dem Rathaus auffallen.

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Do, 25. November 2021

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

Projekt Hofhalten: Perpektiven für Entwicklung der Johannisstraße
Die gute Nachricht passt in die Vorweihnachtszeit: Für das Projekt „Hofhalten“ erhielt die ...
Oberbürgermeister lädt zu drei Einwohnerversammlungen ein
Altenburgs Oberbürgermeister lädt im Dezember zu Einwohnerversammlungen ein. Sie finden jeweils ...