Landesgartenschau 2028BannerbildInselzooSchlossVeranstaltungenGewerbegebieteBrunnen auf dem MarktVision 2030
zum Inhalt

Freitag im Bürgerzentrum Nord: Impfen ohne Termin

Im Bürgerzentrum Altenburg-Nord (Otto-Dix-Straße 44) wird es am Freitag, 14. Januar, eine weitere Möglichkeit zum Impfen ohne Termin geben. Wer eine Erst-, Zweit- oder Booster-Impfung möchte, kann in der Zeit zwischen 16 und 20 Uhr in das Gebäude kommen, in dem auch der städtische Seniorentreff untergebracht ist. Beim „Mondscheinimpfen“ wird hauptsächlich der Impfstoff der Firma „Moderna“ zum Einsatz kommen.
Der öffentliche Impftermin wird wieder von der Stadtverwaltung Altenburg organisiert und von einem Team einer privaten Ärztin durchgeführt. Bei der in der Vorwoche durchgeführten Aktion im Goldenen Pflug zeigte sich eine starke Nachfrage. Impfwilligen wird empfohlen, nicht konzentriert um 16 Uhr zu kommen, denn erfahrungsgemäß sind die Wartezeiten zu Beginn am längsten. Pro Stunde können circa 40 Impfdosen verabreicht werden, insgesamt stehen 160 Dosen zur Verfügung. Wie gesagt ist eine Terminvereinbarung nicht erforderlich, allerdings sind ein Lichtbildausweis, die Krankenkassen-Karte und der Impfausweis mitzubringen. Die Impfzertifikate werden vor Ort erstellt und ausgehändigt.

 

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Di, 11. Januar 2022

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

Altenburger des Jahres gesucht
Wichtige Informationen zu Öffnungszeiten 25. und 27. Mai
Am Mittwoch, 25. Mai, haben die Behörden der Stadtverwaltung geänderte Öffnungszeiten. ...