Landesgartenschau 2028BannerbildInselzooSchlossVeranstaltungenGewerbegebieteBrunnen auf dem MarktVision 2030
zum Inhalt
Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Ausbildung


Die Stadtverwaltung Altenburg bildet aus

Mit ca. 320 Mitarbeitern ist die Stadtverwaltung Altenburg einer der größten Arbeitgeber im Landkreis Altenburger Land. Unser Tätigkeitsfeld erstreckt sich von der Erteilung von Baugenehmigungen, der Ausstellung von Personalausweisen und der Instandhaltung städtischer Straßen über die Betreibung von Jugendclubs, der Grund- und Regelschulen, der Bäder und Turnhallen bis hin zur Stadtbibliothek, dem Inselzoo und der Organisation verschiedenster Veranstaltungen. Dementsprechend vielseitig sind die Anliegen der Bürger und Gäste unserer Stadt, für deren Erledigung die Mitarbeiter der Stadtverwaltung Altenburg verantwortlich sind. Ein breit gefächertes Spektrum an Kenntnissen und Fähigkeiten sowie Bürgerfreundlichkeit und Leistungsbereitschaft sind dafür erforderlich.

 

Ausbildung bei der Stadtverwaltung Altenburg

Auch zukünftig möchte die Stadtverwaltung Altenburg die vielfältigen kommunalen Leistungen bürgerorientiert und modern anbieten, weshalb wir motivierten Schulabgängern die Möglichkeit bieten, mit einer fundierten Ausbildung den Grundstein für die berufliche Zukunft zu legen.


Die Ausbildung erfolgt in Kooperation mit der jeweiligen Berufs- bzw. Fachhochschule und wird praxisnah und abwechslungsreich gestaltet.

 

Die Vergütung richtet sich nach den einschlägigen Tarifverträgen bzw. Besoldungsgesetzen.

 

Bewerbung und Auswahlverfahren

Die zu besetzenden Ausbildungsplätze veröffentlichen wir im Amtsblatt der Stadt Altenburg sowie auf unserer Homepage.

Zu einer Bewerbung gehören:

  • das Bewerbungsschreiben,
  • ein aktuelles Lichtbild,
  • der Lebenslauf,
  • Zeugnisse,
  • alle in der Ausbildungsplatzausschreibung geforderten Unterlagen.

Liegen diese Unterlagen bis zum Bewerbungsschluss nicht vollständig vor, kann die Bewerbung aus dem weiteren Verfahren ausgeschlossen werden.

 

In den meisten Fällen besteht das Auswahlverfahren aus einem schriftlichen Einstellungstest und dem Vorstellungsgespräch. Bei handwerklichen Berufen ist zudem ein Probearbeitstag zu absolvieren.

Ein Tipp: Achten Sie auf die Form und das Erscheinungsbild Ihrer Bewerbungsmappe, es kann die Chancen im weiteren Verfahren erhöhen!
 

Weitere Informationen: Ausbildung, Praktikum, Freiwilligendienste