Freiwilliges Ökologisches Jahr & Freiwilliges Soziales Jahr


Leistungsbeschreibung

Freiwilligendienst im Alter von 16-26

Wer seinen beruflichen Weg erst heraus finden möchte oder sich neu orientieren will, hat bei der Stadt Altenburg auch die Möglichkeit, ein Freiwilliges Soziales Jahr oder ein Freiwilliges Ökologisches Jahr zu leisten. Diese Freiwilligendienste beginnen stets am 1. September und dauern bis 31. August des Folgejahres. Für die Freiwilligendienste gibt es ein Taschengeld in Höhe von ca. 300 €. Mit diesem Bildungs- und Orientierungsjahr können Einblicke in den Arbeitsalltag erlangt werden, man kann sich über die Berufe informieren, sich ausprobieren und die eigene Persönlichkeit stärken.

 

Die Freiwilligendienste richten sich an junge Menschen, die die Vollzeitschulpflicht erfüllt haben, aber noch nicht 27 Jahre alt sind. Die Beiträge zur Renten-, Unfall-, Kranken-, Pflege- und Arbeitslosenversicherung werden durch die jeweiligen Träger gezahlt.
Die Stadtverwaltung Altenburg bietet Freiwillige Soziale Jahre (FSJ) und Freiwillige Ökologische Jahre (FÖJ) an, entsprechend freie Plätze werden in der hiesigen Presse veröffentlicht.

 

Freiwilliges Okölogisches Jahr

Wir bieten ein Freiwilliges Ökologisches Jahr an. Dieses wird auf dem Altenburger Inselzoo absolviert. Das Ökologische Jahr ist tier- und landschaftsnah ausgerichtet, man kümmert sich um die Pflege der Tiere und der Gehege, um die Wege und Pflanzen auf dem Inselzoo und steht auch den Besuchern für Fragen zur Verfügung.

 

Freiwilliges Soziales Jahr Kultur

Das Freiwillige Soziale Jahr wird mit je einem Platz im Fachdienst Kulturmanagent des Eigenbetriebes Residenzschloss Altenburg zur Verfügung gestellt. Es beginnt jeweils zum 1. September eines Jahres und endet im darauf folgenden 31. August.

 

Mittels Pressemitteilung wird jeweils rechtzeitig über den Start eines neuen FSK Kultur informiert und zu Bewerbungen aufgerufen.

Ein Freiwilliges Soziales Jahr ist vor allem eines: eine Bereicherung. Und das nicht nur für jene, die sich zur einjährigen sozialen Tätigkeit entscheiden, sondern auch für alle Menschen, die von deren Engagement profitieren.

 

Weitere Informationen: Ausbildung, Praktikum, Freiwilligendienste