Landesgartenschau 2028BannerbildInselzooSchlossVeranstaltungenGewerbegebieteBrunnen auf dem MarktVision 2030
zum Inhalt
Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Bebauungsplan Gewerbegebiet "Nord-Ost I und II" - Änderung

Gewerbegebiet Nord-Ost I und II - Änderung der Teilgebiete GE 4 und GE 6

Aufgrund der Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 erfolgt die öffentliche Auslegung der Planunterlagen gemäß Planungssicherstellungsgesetz (Plan SiG) durch die Veröffentlichung der Planunterlagen im Internet (§ 3 (1) Satz 1 PlanSiG).

 

Aufgrund der Nachfrage nach größeren zusammenhängenden Gewerbeeinheiten, insbesondere bei Vorhaben der Logistikbranche sollen innerhalb des Gewerbegebietes Altenburg „Nord-Ost I und II“ auf den Baufeldern GE 4 und GE 6 entsprechende Anpassungen des rechtskräftigen Bauleitplans erfolgen. Dabei soll von mindestens 50.000 m² überbauter Fläche ausgegangen werden.
Dem Vorhaben stehen im rechtswirksamen Bebauungsplan „Gewerbegebiet NO I und NO II“ in den Teilbereichen GE 4 und GE 6 planungsrechtliche Festsetzungen auf den Flächen entgegen. Dazu gehören Festsetzung von Verkehrsflächen nach § 9 Abs. 1 Nr. 11 BauGB, Grünflächen nach § 9 Abs. 1 Nr. 15, Flächen für Neupflanzungen und den Erhalt von Bäumen und Sträuchern nach § 9 Abs. 1 Nr. 25a und b BauGB sowie Flächen für Leitungsrechte des Trinkwasserversorgers.