Landesgartenschau 2028BannerbildInselzooSchlossVeranstaltungenGewerbegebieteBrunnen auf dem MarktVision 2030
zum Inhalt

Neue Fontäne wird mit einem Fest eingeweiht

Die Stadt wird am Freitag, 22. April, die neue Fontänen-Anlage auf dem Großen Teich mit einer kleinen Zeremonie einweihen. Für Angelo Antoniolli, Geschäftsführer des Parkhotels, und Achim Dathe, Geschäftsführer des Meeresbuffets Altenburg, Anlass genug, um vom 22. bis 24. April rund um die Teichterrasse des Parkhotels ein „Altenburger Fontänenfest“ zu veranstalten.
Am Freitag, 22. April, startet um 18 Uhr eine „AFTER WORK PARTY“, bevor es gegen 21 Uhr zur offiziellen Einweihung der Fontäne kommt. Auf der Teichpromenade (rechtsseitig am Capitol) direkt gegenüber der neuen Fontänen-Anlage wird Oberbürgermeister André Neumann den „Knopf drücken“ und die Fontäne mit ihrem farbigen Licht, begleitet von Musik, starten. Damit die Fontäne allzeit sprudelt und die Altenburger und alle Besucher mit ihrem Wasserspiel erfreut, hat sich Meeresgott Poseidon mit seinem Gefolge angekündigt und wird dem Oberbürgermeister sein Versprechen persönlich übergeben.
Am Sonnabend, 23. April, startet das Fontänenfest um 12 Uhr und lädt zum Flanieren am Großen Teich ein. Viele Altenburger Akteure sind am „Altenburger Fontänenfest“ beteiligt, so die Farbküche Altenburg, die Lebenshilfe Altenburg, Anja Losse vom Tanzraum Altenburg und weitere mehr. Für das leibliche Wohl sorgen das „Café Velo“, der Weinhandel Alex Priem bietet neben leckeren Getränken auch Gegrilltes und Flammkuchen an und es wird einen Stand mit Cocktails geben.  
Ab 18 Uhr gibt es Livemusik mit „JOSA“. Mit Gitarre und Mundharmonika bewegt er sich zwischen Folkblues, Irischer Folklore und Jazz auf eine wundersame, ganz eigene, mal poetische, dann wieder unbändig kraftvolle Weise.
Am Sonntag, 24. April, locken zwischen 10 und 18 Uhr mehrere Riesen-Hüpfburgen zum Kinderfest rund um die Teichterrasse.

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Mi, 13. April 2022

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen