BannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
zum Inhalt

Farbtupfer künden vom nahenden Frühling

Der Frühling naht und die Natur erwacht auch im Stadtgebiet zu neuem Leben. Erste Blattaustriebe sind zu erkennen und einige Bäume und Sträucher zeigen ihre Blüten. Die Stadtverwaltung leistet auch in diesem Jahr wieder ihren Beitrag, um der Natur an exponierten Plätzen der Stadt etwas nachzuhelfen.
Zu den vielen Frühblühern, die überall aus der Erde schauen und in schönsten Farben erblühen, gesellen sich seit ein paar Tagen zahlreiche Stiefmütterchen und Hornveilchen, die die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vom städtischen Fachdienst Grünanlagen in den Pflanzkübeln im Bereich Markt, Kornmarkt, Nikolaikirchhof und Theatervorplatz gepflanzt haben. Ebenfalls erfreut auch wieder die Frühjahrsbepflanzung am Skatbrunnen das Auge, deren Pflanzpatenschaft dankenswerterweise wieder von der „VR Bank Altenburger Land eG“ übernommen wurde.
Im Rahmen der diesjährigen Frühjahrsbepflanzung sind circa 700 Stiefmütterchen und circa 1800 Hornveilchen gepflanzt worden.

 

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Mo, 03. April 2023

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

Verkehrskonzept: Beschluss erst nach der Sommerpause
Denkmaltag am 10. September: Wer will mitwirken?
Der „Tag des offenen Denkmals“ feiert in diesem Jahr sein 30-jähriges Jubiläum. Da die Stadt ...