BannerbildBannerbild
zum Inhalt

Abschluss der Lärmkartierung 2022

Nach der EU-Umgebungslärmrichtlinie (Richtlinie 2002/49/EG) und der Verordnung über die Lärmkartierung (34. BImSchV) werden alle 5 Jahre neue Lärmkarten veröffentlicht. In diesen Lärmkarten, die im Freistaat Thüringen federführend durch das Thüringer Landesamt für Umwelt, Bergbau und Naturschutz erstellt werden, wurden die durch den Straßenverkehr an den Hauptverkehrsstraßen verursachte Lärmsituation sowie die ggf. betroffenen Einwohner, Wohneinheiten, Schulen und Krankenhäuser ermittelt. Maßgeblich für die Betroffenheit sind dabei Dauerschallpegel ab 55 dB(A) im sogenannten Tag/Abend/Nacht-Zeitraum von 00:00-24:00 Uhr und ab 50 dB(A) im Nachtzeitraum von 22:00-06:00 Uhr.

Die Lärmkartierung 2022 wurde abgeschlossen. Weitergehende Informationen zur Lärmkartierung einschließlich der aktuellen „Lärmkarte Straßenverkehr 2022“ mit den wichtigsten Ergebnissen und Informationen der Kartierung stehen der Öffentlichkeit zur Verfügung und können unter folgendem Link eingesehen werden:

https://www.tlubn.thueringen.de/umweltschutz/immissionsschutz/ul

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Mi, 11. Januar 2023

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

Gebühren für Straßenreinigung sinken
In diesen Tagen verschickt die Altenburger Stadtverwaltung neue Bescheide zu den Kosten der ...
Neu im Inselzoo: Kletterturm für Ziegen